Überschrift: Selbsternte – was heißt das?

Bei uns bist du selbst GärtnerIn deines eigenen Gemüses.
Du arbeitest in eigenem Kraut und Rüben, erholst dich gleichzeitig an der frischen Luft und deine Kinder sehen und lernen wie und wo das Gemüse wächst.
Am Abend bereitest due dann deine Ernte in der Küche zu – eine runde Sache!

Selbsternten bedeutet:
  • Natur aktiv erleben
  • Genuss und Gesundheit für die ganze Familie
  • selbst Gärtnern und Ernten auf der eigenen „Miet-Parzelle“
  • Arbeitsteilung mit dem Biobauern: halbe Arbeit – ganze Ernte!

Mittlerweile bereits in der 15. Saison werden von über 50 Familien ca. 0,5ha Ackerfläche gepachtet und nach den Richtlinien des biologisch dynamischen Demeter-Gemüseanbaus bewirtschaftet.
Ein Kräuterbeet mit 15 verschiedenen Gewürz- und Teekräutern wird gemeinsam bewirtschaftet und ergänzt das breit gefächerte Erntespektrum von rund 25 verschiedenen Gemüsesorten.

Auf dieser Internetseite informieren wir dich ausführlich über unser Selbsternteprojekt und wie du bei uns mitmachen kannst.